Aktuell

 

Musikprogramm 2017

Eine Einführung das Musikprogramm 2017 gab Ulrich Gerecke  in der in der Allgemeinen Zeitung Landskrone vom 12. Jananuar 2017

 

Schätze der Reformation

Lutherlieder in zwölf Musikgottesdiensten

 

Im Rahmen vielfältiger Veranstaltungen im Gedenken an 500 Jahre Reformation setzt die evangelische Kirchengemeinde Oppenheim einen besonderen Akzent mit einer Reihe von Musikgottesdiensten. Für jeden Monat haben Kantor Ralf Bibiella und Pfarrerin Manuela Rimbach-Sator ein oder mehrere Lieder und Gesänge des Reformators Martin Luther ins Zentrum eines Gottesdienstes gesetzt.

 

Luther gilt als der Begründer der evangelischen Kirchenmusik. Er ist der Dichter vieler Lieder und geistlicher Gesänge für den Gottesdienst. Die Musik war für ihn gleichrangig mit der Verkündigung von Gottes Wort in Liturgie und Predigt, da sie die Seele der Menschen anspricht und so ein Verständnis im Glauben erzeugt, das über das Rationale hinausgeht. Für ihn war dabei nicht nur das Hören wichtig, sondern vor allem das selber Singen. Seine in deutscher Sprache verfassten Kirchenlieder, die es der Gottesdienstgemeinde seiner Zeit ermöglichten, aktiv am liturgischen Geschehen teilzunehmen, sind noch heute im evangelischen Gesangbuch zu finden. Manche wurden im Zeichen der Ökumene auch im Gotteslob, dem katholischen Gesangbuch, aufgenommen. Luthers Kirchenlieder regten viele Komponisten an zur Schöpfung von religiösen Werken, Messen und Totenmessen, allen voran Johann Sebastian Bach.

In den monatlichen Musikgottesdiensten (sonntags um 10 Uhr, die Termine sind im Jahresmusikprogramm St. Katharinen und im Internet unter www.katharinen-kirche.de zu finden) werden ein oder mehrere Luther-Lieder mit der Gemeinde gesungen. Sie stehen ebenfalls im Zentrum von Liturgie und Predigt und werden durch korrespondierende Musik z.B. von Johann Sebastian Bach ergänzt.

Reformationsjahr 2017: Musikgottesdienstreihe mit Liedern und Gesängen Martin Luthers im Evangelischen Gesangbuch mit korrespondierender Musik von J. S. Bach u.a.

an folgenden Sonntagen in der Katharinenkirche, 10 Uhr:

15. Januar; 12. Februar; 19. März; Ostersonntag, 16. April; 21. Mai; 18. Juni; 16. Juli; 20. August; 17. September; 15. Oktober; 19. November; 17. Dezember

 

 

E-Book über die Katharinenkirche

 

Im Rahmen des Projekts „Mobiles Lernen“ haben im Frühjahr – damals noch als Siebtklässler – Schüler des Gymnasiums in Nackenheim ein digitales Buch über St. Katharinen konzipiert. Es wurde nun offiziell in der Katharinenkirche vorgestellt. Das kostenlose E-Book kann auf Smartphones, Tablets oder stationären PCs gelesen werden. Benötigt wird hierzu nur eine Epub-kompatible Software. Heruntergeladen werden kann es von der Homepage des Gymnasiums Nackenheim.

 

Gärten rund um St. Katharinen

Beschreibung: F:\Entwicklung\html\HomepageGemeinde\aktuell-Dateien\image001.jpg 

Seit zehn Jahren pflegen engagierte Gartenfreunde  die Außenanlagen der Katharinenkirche und unterstützen die Kirchengemeinde darin, die Gärten ansprechend zu halten.

Die Gruppe ist aber mittlerweile klein geworden, denn einige Helfer haben alters- und gesundheitsbedingt aufgehört. Hätten Sie  Lust, uns beim Gärtnern zwischen Katharinenkirche und Michaelskapelle zu helfen?

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich an: Tel. 1357. Wir würden uns sehr über Verstärkung freuen.

 

Ihre Ulla Eisenhardt

 

Jetzt für iPhone, iPad und Android:

 

Sie finden unsere Veranstaltungen nun auch kostenlos als App im Kulturkirchen-App der EKD:

     Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: F:\Entwicklung\html\HomepageGemeinde\zeichen\pfeilunten.gif 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: F:\Entwicklung\html\HomepageGemeinde\bilderdiv\KK_App-Logo-150x150.gif

oder:

http://kulturkirchen.org/

 

Kollektenbons

Die Kollektenbons …

… sind im Pfarrbüro erhältlich.

                     Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: unten

Näheres dazu in dieser PDF-Datei

             Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Kollektenbons